Über die VeChi-Studie


VeChi steht für "Vegetarian and vegan children study". Das Interesse an vegetarischer und veganer Ernährung hat in Deutschland in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Verlässliche Angaben für den Anteil vegetarisch oder vegan lebender Kinder und Jugendlicher fehlen jedoch.

 

Für die Kinderheilkunde, die Ernährungswissenschaft, aber auch für Familien stellt sich die Frage, ob diese Ernährungsformen auch für Kinder geeignet sind. Vorbehalte bestehen vor allem hinsichtlich einer ausreichenden Nährstoffzufuhr bei veganer Ernährung im Kindes- und Jugendalter, speziell im Kleinkindalter.

 

Es gibt bisher nur wenige Studien zum Thema, die zudem überwiegend aus den 1980er und 1990er Jahren stammen und jeweils nur eine geringe Anzahl an Kindern untersucht haben. Daraus können keine gesicherten Rückschlüsse auf die heutige Ernährungspraxis und die damit verbundene Energie- und Nährstoffzufuhr sowie den Gesundheitsstatus vegetarisch und vegan lebender Kinder in Deutschland gezogen werden.

 

Daher sind Untersuchungen wie die VeChi-Studie dringend notwendig. 

 

Kleinkinder, definiert als Kinder im Alter von 1-3 Jahren, interessieren uns besonders, da sie neben Säuglingen zu den Gruppen mit besonderen Ernährungserfordernissen zählen. 

 

Langfristig sollen jedoch auch ältere Kinder und Jugendliche in die Studie einbezogen werden. Ist Ihr Kind älter als 3 Jahre, können Sie sich gerne für eine spätere Studienteilnahme in unserer Teilnehmerdatenbank registrieren.

 

VeChi Diet...

...steht für die Erhebung der Ernährung von vegetarisch, vegan und mit Mischkost ernährten Kindern von 1 bis einschließlich 3 Jahren.

VeChi Plus...

...steht für die Erhebung von Gesundheits- und Nährstoffparametern von vegetarisch, vegan und mit Mischkost ernährten Kindern und Jugendlichen.